Labor für Juristiches, Wirtschaftliches, Politisches und Technisches Übersetzen (ENOPOTEM)

Das Labor für Juristisches, Wirtschaftliches, Politisches und Technisches Übersetzen dient den Forschungs- und Bildungsbedürfnissen der Wissengebiete des Juristischen, Wirtschaftlichen, Politischen und Technischen Übersetzens sowie der speziellen Terminologie. Das Labor hat insbesondere die folgenden Ziele:

  1. die Produktion neuen Wissens in den Bereichen der Methodologie im Übersetzungsprozess von Fachtexten, der Didaktik des Übersetzens von Fachtexten und der allgemein speziellen Terminologie.
  2. den Einsatz moderner Technologien zur Unterstützung der Arbeit der Übersetzer von Fachtexten mit Schwerpunkt auf der Entstehung von Übersetzungsspeichern oder von anderen elektronischen Mitteln, die die Arbeit der Übersetzer erleichtern.
  3. die Zusammenarbeit mit Forschungszentren, nationalen und ausländischen akademischen Einrichtungen oder mit anderen Einrichtungen, die im Bereich ihrer Spezialisierung anerkannt sind, im Geiste der Gegenseitigkeit und der kollektiven Arbeit zur Durchführung von Programmen, die auf die Produktion neuen Wissens, den Transport und die Anwendung von neuem Know-how usw. abzielen.
  4. die Erstellung, im Zusammenarbeit mit anderen spezialisierten Agenturen, der Übersetzungen von Referenztexten, mehrsprachigen Spezialwörterbüchern usw.
  5. die Abdeckung der Lehrbedürfnisse der Abteilung auf Bachelor- und Masterniveau in den Fächern, mit denen das Labor sich befasst.
  6. die Entwicklung von Pilotprojekten zum Unterricht des Fachübersetzens
  7. die Organisation von Bachelor- und Masterseminaren, Symposien, Konferenzen, Vorlesungen, Simulationsübungen
  8. die Zusammenarbeit mit internationalen Organisationen, griechischen und ausländischen Behörden, lokalen Regierungsorganisationen des ersten und zweiten Grades und mit anderen sozialen und wirtschaftlichen Einrichtugen des Heimatlands und des Auslands bezüglich seines Gegenstands
  9. den Schutz der griechischen Sprache und die Verbreitung der griechischen Kultur im Ausland, mit Schwepunkt auf dem griechischen wissenschaftlichen Denken und seinem Produkten durch das Übersetzen.
  10. die Erbringung von Leistungen gemäß dem Präsidialerlass 159/1984.

Direktor des Labors ist der Außerordentliche Professor Michel Politis.

Adresse:

ENOPOTEM – Ionische Universität
Asklepios-Gebäude (1. Stock)
Alte Psychiatrische Klinik
49100 Korfu

Email: politis@ionio.gr
Tel.-Nr.: +30 26610 88215
Webseite: https://sites.google.com/site/enopotem/home